Last News:

Hausverwaltung und Datenschutz

So gut wie jedes Unternehmen, jede Firma und jedes Portal ist davon betroffen, sobald in irgendeiner Art und Weise personenbezogene Daten erfasst oder verarbeitet werden. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) steckt den Rahmen ab, innerhalb dessen personenbezogene Daten erfragt, gesammelt, verarbeitet, gespeichert und wei- tergegeben werden dürfen. Das bedeutet für nahezu alle Unternehmen Handlungsbedarf bei Verträgen, internen Abläufen und Datensicherheitsmaßnahmen. Was nun genau zu tun ist und wie die Anforderungen umgesetzt werden sollen, darüber herrscht noch große Unsicherheit.

Was ändert sich?

Es wird keine Meldepflicht bei der Datenschutzbehörde mehr geben. Künftig obliegt es dem jeweiligen »Verantwortlichen« selbst, ein sogenanntes Verarbeitungsverzeichnis aller Verarbeitungen personenbezogener Daten zu führen, das auf Anfrage der Datenschutzbehörde vorzulegen ist.

Damit personenbezogene Daten verarbeitet werden dürfen, bedarf es nur dann einer Einwilligung, wenn die Verarbeitung nicht zur Vertragserfüllung notwendig, durch be- rechtigte Interessen gerechtfertigt, zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich oder im öffentlichen Interesse geboten ist.

Wenn auch keine Einwilligung erforderlich ist, schreibt die DSGVO vor, dass der Verantwortliche den Betroffenen dennoch gewisse Informationen über die Datenanwendungen zur Verfügung zu stellen hat. Diese Datenschutzinformation hat den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen (und ggf. seiner Vertreter), Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und ggf. Empfänger der Daten zu enthalten.

Die Informationen sind den Betroffenen zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten zur Verfügung zu stellen.

Betroffene (z.B. Interessenten, Mieter oder Wohnungseigentümer) könnten Auskunft darüber verlangen, ob bzw. welche personenbezogene Daten von ihm/ihr gespeichert werden, was die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist und an wen gegebenenfalls diese Daten übermittelt wurden. Die Informationen sind grundsätzlich kostenlos binnen eines Monats zu erteilen.

https://www.ovi.at/fileadmin/user_upload/G_Datenschutz_fuer_Makler_und_Verwalter.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: