Last News:

Beliebteste Beiträge!

  • Die Gefahr durch krebserregenden Asbest in Dachplatten oder an Fassaden ist seit Langem bekannt. Doch Experten zufolge wird das Risiko durch andere Gefahrenquellen bislang unterschätzt. … „In Häusern, die zwischen 1960 und 1990 gebaut wurden, ist mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit Asbest zu finden“, sagt Torsten Mußdorf, Geschäftsführer des Norddeutschen Asbestsanierungsverbandes (NAV). … In den meisten Fällen befindet er sich in Platten aus Asbestzement, die [...]
  • Bei Feuchtigkeitseintritt und damit verbundener Schimmelbildung handelt es sich rechtlich um einen „ernsten Schaden des Hauses“, für den die Hausverwaltung zuständig ist. Daher sollten Sie den Schaden unverzüglich melden. Erhaltungsauftrag beim Bezirksgericht einbringen Wird die [...]
  • Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt einheitlich fünf Wochen und wird nach 25 Dienstjahren auf sechs Wochen erhöht. Dieser Anspruch wird bei Hausbesorgern und Hausbesorgerinnen nach Kalendertagen berechnet (generell: 35 Urlaubstage, nach 25 Dienstjahren: 42 Urlaubstage). Somit ist auch für [...]
  • Kostensteigerung im Vergleich der Jahre 2014 und 2015: Grundsteuer 0% Kanalgebühr 0% Müllabfuhr 2% Kaltwasser -1% Strom +2% Verwaltungshonorar 0% Gebäudeversicherung +2% Versicherungsschäden 0% Hausbetreuung mit Abfertigung 0% Instandhaltung +157% Liftkosten -2% Bankspesen/KESt +2% Zinsertrag [...]
Im Spotlight

Verarsche des Monats: Hausverwas

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was Ihre Hausverwaltung eigentlich tut? Hinterfragen Sie es erst gar nicht. Die Antwort könnte Sie erzürnen. von Franz J. Sauer Betriebskosten. Hm. Beim Auto ist mir dieser Begriff klar, ich meine also, mir ist klar, wofür er steht. Ein Auto wird ja auch ständig betrieben, dazu braucht es Treibstoff, Schmierstoff und regelmäßige Wartung, auf dass man kräftig anstoffen kann und die Karre nicht irgendwann auseinanderfällt. Aber wie ist das eigentlich [...]