Last News:
  • Wenn Hunde beißen…

    Hundebiss – wo melden? Wer in Österreich einen Hundebiss melden will, muss grundsätzlich einen Arzt aufsuchen. Laut österreichischem Gesetz (§§ 17 und 41 Tierseuchengesetz) obliegt die Meldung [...]
  • Sperrmüll und Entrümpelung

    Wurden im Hausflur, im Innenhof, auf dem Dachboden oder im Keller eines Wohnhauses scheinbar herrenlose Gegenstände abgestellt, lautet die erste Frage: Wem gehört das? Die Antwort entscheidet [...]
  • Herrenlose Fahrräder

    Nicht selten sammeln sich in Kellern und Hinterhöfen von Mehrfamilienhäusern Fahrräder in unterschiedlichen Stadien des Verfalls an, bei denen zumindest unklar ist, ob sie noch jemals benutzt [...]
  • „Undichte“ Wohnanlage Ulmgasse 😉

    Wenn’s a bissi mehr regnet, brauchen die BewohnerInnen Schwimmflügerl vor ihrer Wohnungstür…😉 Abhilfe: 1. Anbringung eines automatischen Fensterschließers mit Regensensor 2. [...]

Beliebteste Beiträge!

  • „Merkblatt Entwässerung“ der Stadt Graz Die anfallenden Niederschlagswässer sind grundsätzlich auf eigenem Grund zur Versickerung zu bringen. (Ausnahme: z. B. Ableitung über den öffentlichen Kanal bei Zustimmung des Kanalbetreibers) Verunreinigte Regenwässer (z. B. Wässer von Verkehrs- und Parkplatzflächen) sind vor der Versickerung zu reinigen. Eine Verrieselung über begrünte Mulden mit mind. 30 cm Humusaubau ist dabei grundsätzlich anzustreben. Die Befestigung von [...]
  • Den Liegenschaftseigentümer (bzw. die EigG) und in dessen Folge auch den Liegenschaftsverwalter treffen seit jeher unterschiedlichste Prüf-, Kontroll- und Sicherheitspflichten, die man im Wesentlichen mit dem gesetzlichen Auftrag zur Einhaltung von Verkehrssicherungspflichten und zur Erhaltung [...]
  • Frage an die GdW: Die Hausverwaltung hat ohne Rücksprache mit den Bewohnern einer Firma den Auftrag erteilt, einen der beiden Hausmeister zu ersetzen. … Darf die Ausschreibung von der Hausverwaltung einfach über den Kopf der Bewohner hinweg abgeschlossen werden oder wäre dafür eine [...]
  • Die Räumverpflichtung besteht völlig unabhängig von der Jahreszeit, also immer bei Schnee und Eis. Laut Straßenverkehrsordnung muss zwischen 6 und 22 Uhr geräumt und gestreut sein. Laut Zivilrecht gibt es keine zeitliche Einschränkung, es gilt das Zumutbarkeitsprinzip. Verkehrsflächen [...]
Im Spotlight

Hausverwaltung Ogris verweigert Gespräche und…

Am Freitag, dem 25.November 2016 hat der Hausverwalter nach seinem Eintreffen in der Wohnanlage um 14:00 Uhr verkündet, dass er aufgrund der „Vorkommnisse“ bei der Eigentümerversammlung (wo ihm kritische Fragen gestellt wurden und er auf Fehler in der Lohnverrechnung hingewiesen wurde) die – im Hausverwaltungsvertrag verankerten – monatlichen Jour fixe nicht mehr abhalten wird und zog sich mit dem Eigentümer, Herrn DI L. – wahrscheinlich in dessen Wohnung – zurück. Vor allem die [...]